) ) Rotunde (Hauptplatz 8f) - Versteigerungshalle des Bgld. Fleckviehzuchtverbands mit Ställen und Freigelände | Momentothek Oberwart
Rotunde (Hauptplatz 8f) - Versteigerungshalle des Bgld. Fleckviehzuchtverbands mit Ställen und Freigelände

Rotunde (Hauptplatz 8f) - Versteigerungshalle des Bgld. Fleckviehzuchtverbands mit Ställen und Freigelände

Viehmarkt am Rotundengelände am Anfang der 1980-er Jahre - Die Rotunde wurde 1952 von der Holzkonstruktions-Firma J. Obermayr und dem Oberwarter Baumeister Gustav Steurer errichtet. - Am 14. Februar 1925 wurde im Sitzungssaal der Gemeinde Oberschützen die Gründungsversammlung des Verbandes der burgenländischen Fleckvieh-Zuchtgenossenschaften (heute Burgenländischer Rinderzuchtverband) abgehalten. 1931 wurde er als „Burgenländischer Fleckviehzuchtverband“ neu gegründet. 1952 erfolgte der Beschluss zur Errichtung der Rotunde (Versteigerungshalle). Im Jahre 2000 wurde die bereits in die Jahre gekommene Versteigerungsanlage an den Stadtrand ausgesiedelt und zu einem Rinderkompetenzzentrum ausgebaut.

DATUM DER AUFNAHME

1982

ANGABEN ZUR HERKUNFT DES BILDES

Hochgeladen von: Digitale Sammlung Langer / Schober

Herkunft des Bildes: Aus der Sammlung von Herrn Stefan Millesich

Kommentare

Sie haben eine Frage zu dem Bild oder möchten einen Kommentar dazu abgeben? Registrieren Sie sich bitte mit Namen und Email-Adresse bzw. melden Sie sich unter LOGIN an, wenn Sie schon registriert sind.

REGISTRIEREN oben